Prognose zur Umsatzsteigerung mit SEPP.One®

Ein Mechaniker verschwendet pro Tag ca. 30 Minuten damit, nach Spezialwerkzeugen zu suchen.
Diese wertvolle Zeit kann mit SEPP.One® wieder den Ressourcen zugeführt werden, die Ihnen Umsatz einbringen - und zwar der Abarbeitung von Reperaturaufträgen.

Mit diesem Rechner ermittlen Sie mit wenigen Klicks, welches Potential SEPP.One® aus Ihrem Unternehmen herausholt.

Anzahl der Mechaniker

Ihr Stundenverrechnungsatz

Faktor Lohnerlöse zu Teileumsatz

¹ Die Berechnung der Zeiteinsparung basiert auf umfangreichen Auswertungen von Betrieben, die deren Werkstattmittelverwaltung mit einer Excel-Liste abbildeten und setzt sich aus folgenden analysierten Gegebenheiten zusammen. Zugrunde liegt eine Minimalrechnung, in der eine Produktivkraft 3 Reparaturaufträge täglich abwickelt. Pro Auftrag werden 3 Spezialwerkzeuge/Werkstattausrüstungen verwendet. Bei der Verwendung einer Excel Liste konnten bei der Kommissionierung (Suche, Aus- und Einlagerung) pro Ausrüstungsgegenstand mindestens drei Minuten festgestellt werden. Dadurch ergeben sich statistisch 27 Minuten die täglich pro Produktivkraft verschwendet werden. (1 Mechaniker x 3 gesuchte Ausrüstungen x 3 Minuten x 3 Reparaturaufträge = 27 Minuten pro Tag)